Umzug geplant und das Jobcenter übernimmt die Kosten?

Lassen Sie sich zu Ihrem Umzug beraten – Wir erstellen Ihnen nach einer Besichtigung des Umzugsgutes ein Angebot zur Vorlage beim Jobcenter / Bundesagentur für Arbeit

Umzug mit dem Jobcenter
Wer als Empfänger von Hartz 4 oder Arbeitslosengeld I (ALG I) umzieht, ist in der Regel auf die finanzielle Unterstützung des Jobcenters oder der Bundesagentur für Arbeit angewiesen. In welcher genauen Höhe die anfallenden Umzugskosten übernommen werden und welche Umzugsleistungen selbst durchgeführt werden müssen oder übernommen werden, ist stark von dem zuständigem Jobcenter anhängig.

Als berechtigter Leistungsempfänger müssen Sie jedoch vorher einen Antrag für die Umzugskostenübernahme stellen und 3 Umzugsangebote Ihrem Sachbearbeiter einreichen.
Damit Sie die Bedürftig Umzüge GmbH mit der Durchführung Ihres Umzugs verbindlich beauftragen können, müssen Sie nach Einreichung der Kostenvoranschläge für Ihren Umzug, den Bescheid vom Jobcenter abwarten. Haben Sie diesen Bescheid nicht, so müssen Sie die Umzugskosten komplett selbst übernehmen.

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Umzug über das Jobcenter haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir beraten gerne und arbeiten Ihnen nach Besichtigung des Umzugsgutes, ein detailliertes Umzugsangebot, welches den Anforderungen des Jobcenters entspricht, aus.
Nach erfolgtem Umzug stellen wir die Rechnung direkt an das zuständige Jobcenter und rechnen auch direkt über dieses ab.

Wichtige Voraussetzungen für Ihren Umzug über das Jobcenter mit Kostenübernahme des Jobcenters an Ihrem Wohnort:

Der Umzug muss erforderlich sein.
– Die Kosten der neuen Wohnung müssen angemessen sein.
– Der Umzug dient als neue Wohnadresse zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt, auch wenn diese in einem anderen Wohnort liegt.

Unter diesen Voraussetzungen kann ein Hartz 4 Empfänger umziehen und die Übernahme der Umzugskosten beantragen. Dies ist geregelt im § 22 SGB II.
Beachten Sie:
Erkundigen Sie sich vorab bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter, ob Ihr Umzug generell über das Jobcenter bezahlt werden kann. Beantragen Sie rechtzeitig die Übernahme der Umzugskosten.
Das Jobcenter fordert meist die Einreichung von 3 Umzugsangeboten an.

Vorname
Nachname
Phone
Beladeadresse ( Strasse, Hausnummer, Stockwerk und Plz und Ort
Entladeadresse ( Strasse, Hausnummer, Stockwerk und Plz und Ort
Email
Wann soll der Umzug voraussichtlich stattfinden?
Bei meinem Umzug handelt es sich um einen:



Ihre Nachricht an uns:
Hinweis

Ihre Nachticht wurde erfolgreich versandt.
Ups, da ist leider etwas schief gelaufen. Versuchen Sie es noch einmal oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0611-716500.

Übernimmt das Jobcenter Ihren Umzug

Lassen Sie sich beraten, wir erstellen Ihnen nach einer Besichtigung ein Umzugsangebot

Nach oben scrollen